LNU Leverkusen

Datenschutzerklärung nach Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Informationen zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie die Website der LNU Leverkusen besuchen, und bedanken uns für Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Website und bei der Nutzung unserer Angebote ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Webseite und bei der Nutzung unserer Angebote auf welcher Rechtsgrundlagen erfasst und wie diese verarbeitet werden. Ferner informieren wir Sie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Dr. Sascha Eilmus, eilmus@offenland.info
Prof. Dr. Martin Denecke, denecke@offenland.info

Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

Ein Verzeichnis der der Stiftung vorliegenden personenbezogener Daten der Stifter, Mitglieder und Interessenten liegt vor.

Informationen zu Kundenstammdaten

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung

Wenn Sie mit der LNU Leverkusen und/oder ihren handelnden Personen in Kontakt treten, sei es durch den Besuch unserer Website oder einer anderen Kontaktaufnahme (z.B. E-Mail, Telefon), erheben wir folgende Informationen:

·         Anrede, Vorname, Nachname,

·         Eine gültige E-Mail-Adresse

·         Anschrift,

·         Telefonnummer

·         Bankverbindung

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

·         Um Sie als Interessenten, Stifter, Netzwerkpartner u. ä. identifizieren zu können;

·         Um Sie angemessen zu informieren und zu beraten;

·         Zur Korrespondenz mit Ihnen

·         Zur Rechnungs- oder Zuwendungsabwicklung

·         Zur Bekanntgabe von Stiftungsveranstaltungen und Weitergabe von Informationen rund um die Stiftung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Anliegens und für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen erforderlich.

Übermittlung an Drittstaaten

Löschfrist

Die für die und im Rahmen der Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Datenverarbeitung

Die LNU Leverkusen verarbeitet die Daten, die Sie angeben, wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Angebote nutzen (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer,  Anmeldung zu einer Veranstaltung oder der Bestellung des Newsletters). Die Datenverarbeitung umfasst insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung und das Löschen personenbezogener Daten.

Die Internetseiten werden von unserem Provider 1&1 zur Verfügung gestellt. Die Webseiten der Stiftung wurden von Stiftungsmitgliedern im Rahmen der Verträge mit 1&1 erstellt und publiziert. Informationen zum Datenschutz von 1&1 erhalten Sie unter https://home.1und1.de.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Publikationen beauftragen, werden Ihre persönlichen Daten ohne gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie es für die Erbringung der Dienstleistung oder Durchführung des Vertrages notwendig ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen, Kreditinstituten oder andere zur Erbringung der Dienstleistung oder Vertragsabwicklung eingesetzten Service-Dienste. Mit vollständiger Vertragsabwicklung werden nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben.

Die LNU Leverkusen gibt Daten nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Auskünfte an Behörden können aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Gefahrenabwehr oder zur Strafverfolgung erteilt werden. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen den Newsletter zuschicken zu können und unsere diesbezügliche Berechtigung zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse können Sie jederzeit widerrufen. Eine E-Mail an eilmus@offenland.info genügt!

Veranstaltungen

Zu Dokumentationszwecken werden auf Veranstaltungen der Stiftung Offenland wie bspw. Exkursionen Fotos aufgenommen. Die Stiftung verwendet diese im Rahmen ihrer Berichterstattung, für ihre allgemeine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und auf der Webseite. Ferner kann das Material für die Öffentlichkeitsarbeit als Presseinformation an andere Medien weitergegeben werden.

Sie haben das Recht, der Anfertigung von Fotos, die Sie betreffen, sowie deren Verwendung zu widersprechen.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechte der betroffenen Personen

·         Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

·         Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

·         Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine  Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

·         Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

·         Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.